Linux Presentation Day 2017.1

Logo Linux Presentation Day

Letzten Samstag beteilgte sich die Linux-Gruppe des technik.cafes am Linux Presentation Day. Dieser findet – als Ersatz für große, überregionale Konferenzen – zweimal jährlich bundesweit und auch im Ausland statt. Viele Linux-Gruppen, Volkshochschulen, LUGs, oder Hackerspaces, laden zu sich ein um Linux kennenzulernen.

Letztes Jahr im Oktober nahm das technik.cafe kurz nach seiner Eröffnung erstmals an einem Linux Presentation Day teil und konnte einige neue Menschen ansprechen. Seither ist das Linux-Café meist voll belegt, wie auch an letztem Donnerstag. Dennoch zog der diesjährige Linux Presentation Day nicht annähernd so viele Interessierte ins technik.cafe wie sonst. Ob es am Wetter lag, die Ankündigungen in der Tagespresse zu kurzfristig oder unglücklich platziert, oder ob der Frühling generell schlechter geeignet ist für solche Veranstaltungen als der Herbst wissen wir nicht. Immerhin vier Personen wurden durch die Tagespresse auf die Veranstaltung aufmerksam und kamen vorbei, interessanterweise fast alles bereits erfahrene Linux-Anwender. Eine Neuinstallation mit Windows-Partition verkleinern und Boot-Menü einrichten dürfte aber in Kürze auf uns zukommen.

Der Dank gilt unseren Helfern und regelmäßigen Linux-Café-Teilnehmern, die einen Teil ihres Samstags dafür investiert haben anderen Leuten die Freie Software näher zu bringen. Damit hatten wir trotz allem eine gute Zeit, ein paar gute Tassen Kaffee und Knabbereien. Außerdem haben wir die Veranstaltung genutzt um einen kleinen Flyer über die Veranstaltungen des technik.cafes und ein Anmeldeformular für unsere Mailverteiler zu gestalten. Dieses Material wird uns auch künftig hilfreich sein. Harald stellte eine aktuelle Version seines Multi-Boot-USB-Sticks zusammen mit vier aktuellen Linux-Systemen, die sowohl live ausprobiert als auch bei Gefallen installiert werden können. Davon haben wir einige Kopien angefertigt, die als USB-Sticks verteilt werden können.

Der nächste Linux Presentation Day wird am 18.11.2017 stattfinden. Wir werden wieder teilnehmen und anschließend entscheiden, ob wir mit dieser Veranstaltungsreihe weiter fortfahren werden.