Freifunk

Freifunk ist eine Gemeinschaft von Internet-Nutzern, welche gemeinsam ein dezentrales Funk-Netzwerk aufbauen und betreiben. Verwendet werden WLAN-Router mit eigener Firmware (GNU/Linux, basierend auf Gluon / OpenWRT). Mit Hilfe der Freifunk-Firmware erkennen sich die Router im Funkbereich und vernetzen sich automatische, ausserdem bauen sie eine verschlüsselte Verbindung (VPN) zu Freifunk-Servern auf und leiten jeglichen Datenverkehr von Nutzern des offenen Freifunk-WLANs über diese Server. Damit ist der Aufsteller des Freifunk-Routers unsichtbar, Freifunk tritt als Provider auf und übernimmt damit die Haftung für den Datenverkehr über das Freifunk-WLAN.

Freifunk wird weltweit von unterschiedlichen regionalen Gruppen organisiert, teilweise in Vereinen oder in offenen Strukturen, aber immer ehrenamtlich und gemeinnützig.

Im Dreiländereck haben sich 2014 Aktivisten aus dem Wiesental, Elsass und Hochrhein zusammengeschlossen und 2015 den Freifunk Dreiländereck e.V. gegründet.

Seit 2017 findet monatlich ein Freifunk-Stammtisch im technik.cafe statt – immer am dritten Donnerstag des Monats, ab 19 Uhr. Jeder ist willkommen, Vereinsmitgliedschaft ist nicht relevant. Es können vor Ort günstige Router gekauft oder mitgebrachte Router umgebaut werden.

Weiterführende Links
Beiträge
WLAN-Router aufrüsten 26.10.2018 - Seit kurzem gibt es im technik.cafe ein Admin-Treffen (jeden vierten Donnerstag im Monat, ab 19 Uhr) für fortgeschrittene Techniker, Ingenieure, ITler etc. Beim Freifunk-Stammtisch erwähnte David, dass er zuhause WLAN-Router umgebaut hat um sie von 32 auf 64 MB RAM…
Mehr Lesen
Freifunk-Gateway-Server 31.01.2018 - Am 18. Januar traf sich der Freifunk Dreiländereck-Stammtisch wieder im technik.cafe Lörrach. Im November hatte David Lutz ausführlich den Bau eigener Firmware für Router erklärt, so ging es dieses Mal um den Bau und Betrieb eines Gateway-Servers. Diese Gateways werden…
Mehr Lesen
Eigene Firmware für WLAN-Router bauen 17.11.2017 - Beim Stammtisch des Freifunk Dreiländereck wurde gestern in einem Workshop gezeigt, wie man sich aus freien Software-Quellen eigene Firmware für seinen WLAN-Router bauen kann. Die meisten Router werden heutzutage bereits ab Werk mit einem Linux-System betrieben. Dieses ist in der…
Mehr Lesen
Neue Veranstaltungen im technik.cafe 17.01.2017 - Der Januar hatte gut begonnen und es geht mit guten Neuigkeiten weiter: Diese Woche findet noch das erste Freifunk-Treffen im technik.cafe statt. Bei der Mitgliederversammlung des Freifunk Dreiländereck e.V. (FF3L) vergangenes Jahr ist die Idee entstanden, aus dem masterssystems-Büro auch…
Mehr Lesen